Pommern

Moderne Metropole im Einklang mit ihrem Kultur- und Naturerbe

Willkommen in einer der malerischsten und beliebtesten Touristenregionen Polens. Diese moderne und dynamische Metropole harmonisiert perfekt mit dem Natur- und Kulturerbe der Region. Pommern liegt im nördlichen Teil des Landes an der Ostsee und ist mit über 50 Direktflügen aus 16 verschiedenen Ländern zu erreichen.

Starten sollten Sie Ihre Reise mit einem Besuch in Danzig. Danzig ist Teil eines größeren Ballungszentrums, dass in Polen als „Dreistadt“ bezeichnet wird. Diese lebendige Metropolregion umfasst drei Städte: Danzig, Sopot und Gdynia. Drei verschiedene Individualitäten, Geschichten und Gesichter, die zusammen ein harmonisches Ganzes bilden.

Danzig - Herz und Hauptstadt der Region

Die tausend Jahre alte Stadt an der Mündung der Mottlau ist mit seiner turbulenten Vergangenheit in die europäische und Weltgeschichte eingegangen. Die Stadt der Freiheit, Solidarität und Kultur. Hier trifft Tradition auf Moderne, und die Kunst geht hinaus auf die Straßen.

Sopot - ruhige Stadt und eleganter Ferienort

Voller Leben und mit einem breiten Angebot an Bädern und Wellness-Einrichtungen erwartet Sie Sopot. Die berühmte Monte Casino-Straße mit ihren trendigen Clubs, Restaurants und Cafés endet in der längsten hölzernen Seebrücke Europas, die weit auf das Wasser der Danziger Bucht hinausreicht.

Gdynia - mordernes Großstadtleben

Gdynia ist der neueste Teil der Dreistadt. Eine Stadt offen für Innovation und wirtschaftliche Aktivitäten gleichzeitig aber tief in der Seefahrttradition verwurzelt, ist auch ein Zielhafen für die weltgrößten Segelboote.

Natürliche Schönheit

Pommern empfiehlt sich nicht nur für einen Städtetrip. Sobald Sie die Stadt verlassen, sind Sie in einer ganz anderen Welt – beispielsweise bei den größten Wanderdünen Europas im Nationalpark Slovinski, gerade einmal 100 km von Danzig entfernt. Sie ist eine der Stätten in Polen, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Und dann gibt es noch Marienburg, den ehemaligen Hauptsitz des Deutschen Ordens - ebenfalls von der UNESCO aufgeführt als weltgrößte Backsteinburg. Hier erwarten Sie ganze sieben Burgen, alle nur wenige Dutzend Kilometer voneinander entfernt.

Wenn Sie tiefer in die Region eintauchen, gelangen Sie in die Kaschubische Schweiz. Man ist stolz darauf, sich als eine der malerischsten Landschaften Polens bezeichnen zu können. Die charakteristisch nacheiszeitliche Landschaft ist geprägt von grünen Hügeln und hunderten blauen Seen. Die Kaschuben sind eine ethnische Gruppe in Polen, die ihre besonderen Gebräuche und Traditionen pflegt und auch über eine eigene lebende Sprache verfügt.

Inspiration für Ihren Urlaub

Bernsteinreise

Ein einzigartiges Reisepaket, das die jahrhundertealte Bernsteintradition mit der modernen Athmosphäre Danzigs verbindet.

Mehr erfahren

Naturbeobachtungen

Auf dieser ornithologischen Reise durch den Norden Polens erleben Sie unberührte Landschaften mit ihren weiten Brutvogelgebieten

Mehr erfahren

Zur Ruhe kommen & Durchatmen

Entdecken Sie die Kaschubische Schweiz mit ihren lokalen Traditionen und probieren Sie die wahren Aromen der polnischen Küche.

Mehr erfahren